Accounting News

14.11.18 Beitrag "Der Elefant muss tanzen lernen" von Thomas Fischer und Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger in der Frankfurter Allgemeine Zeitung veröffentlicht.

Neue, disruptive Ideen kommen von jungen Start-ups. Erfahrene Konzerne sind dennoch kein Auslaufmodell. Sie müssen nur die Erfolgsprinzipien der neuen Welt auf sich übertragen.

Ein Beitrag von Thomas Fischer und Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger, zur Übertragung der Erfolgsprinizipien von Start-ups in die Welt der etablierten Unternehmen. Erschienen in der Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 22.10.2018.

Beitrag: 2018-Fischer Weißenberger 18 Der Elefant muss tanzen lernen.pdf (1,5 MB)


12.11.18 Exkursion zu BearingPoint

Am 29.10. besuchte der Accounting-Lehrstuhl mit 20 Studierenden das Düsseldorfer Office von BearingPoint, einer der führenden Beratungen an der Schnittstelle von Strategie und Technologie. Im Laufe des Tages bekamen die Teilnehmer neben Informationen rund um das Unternehmen auch Showcases im "Innovation Truck" zu sehen und nahmen an einem Workshop zur agilen Projektmanagementmethode SCRUM teil.

Wir danken BearingPoint herzlich für diese Möglichkeit und hoffen, dass sich an diesem Tag für die Studierenden neue Erkenntnisse und erste Kontakte in die Praxis ergeben haben!


07.11.18 „Ein Blick hinter die Kulissen: Der CFO bei SAP und seine Aufgaben bei der Erstellung der Finanzberichterstattung“ – Gastvortrag von Dr. Christopher Sessar am 07. November 2018

Im Rahmen des Kurses „Finanzorientierte Unternehmensführung“ (Master-Studiengang BWL) durften wir Herrn Dr. Christopher Sessar, Chief Financial Officer der SAP Deutschland SE & Co. KG, zu einem Gastvortrag begrüßen.

Die Kursteilnehmer konnten hautnah erleben, wie sich die digitale Transformation auf das tägliche Geschäft eines CFO auswirkt, der die Finanzgeschicke der größten Landesgesellschaft des SAP-Konzerns leitet. Denn neben einem Niederschlag auf ganze Geschäftsmodelle von Unternehmen – wie z. B. die stark wachsende Bedeutung des Cloud-Geschäfts bei SAP – bleibt auch das Accounting nicht von disruptiven Veränderungen verschont. Dabei nimmt SAP mit seinen umfassenden Softwarelösungen, die längst weit über traditionelle ERP-Systeme hinausgehen, ohne Zweifel eine treibende Rolle ein.

Diese tiefgreifenden Einschnitte und Veränderungen im Rechnungslegungsprozess sind in einem Umfeld mit steigenden regulatorischen Anforderungen sowohl an die Breite der geforderten Berichterstattungen, als auch diese möglichst schnell aufzustellen und offenzulegen, unabdingbar. Notwendige Voraussetzung dafür ist ein hoher Grad an Standardisierung. Bei SAP unterstützen heute konzernweit einheitliche...


07.11.18 add & profession - Auftaktveranstaltung zum Studienschwerpunkt

Vorstellung des Studienschwerpunkts "add | hhu" und Podiumsdiskussion am 21.11.2018


30.10.18 Schmalenbach-Lecture von Luka Mucic (CFO der SAP SE) am 21.11.2018

Öffentlicher Gastvortrag zum Thema "Digitalisierung im Finanzbereich - der Mensch im Mittelpunkt"


08.10.18 Klausureinsicht MB00/MB03 des SS2018

Liebe Studierende, die Korrektur der Klausur MB00/MB03 ist abgeschlossen, die Ergebnisse sollten für Sie abrufbar sein. Die Klausureinsicht findet am Montag, den 22. Oktober 2018 um 09:30 Uhr in Hörsaal 3B statt. Sollten Sie Einsicht nehmen wollen, ist eine verbindliche Anmeldung bis Freitag, den 19.10.2018, 12 Uhr, nötig. Hierzu senden Sie bitte eine E-Mail an Herrn Kai A. Bauch (kai.bauch(at)hhu.de) mit Angabe Ihres Namens sowie Ihrer Matrikelnummer. Bitte beachten Sie, dass eine Einsichtnahme ohne vorherige Anmeldung aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich ist. Bringen Sie zur Identifikation zudem einen Lichtbildausweis zur Einsichtnahme mit. Bitte beachten Sie ferner, dass es sich um eine reine Einsichtnahme handelt. Sollten Ihnen bei der Einsichtnahme wider Erwarten Fehler in der Benotung (nicht gezählte Punkte o.Ä.) auffallen, erfolgt eine Nachkorrektur erst nach Übersendung eines formlosen Einspruchschreibens, adressiert an den Prüfungsausschuss, in dem für jeden Einzelfall und detailliert begründet wird, weshalb eine Nachkorrektur zu erfolgen hat. Bitte beachten Sie, dass es bei einer Nachkorrektur auch zu einer Verschlechterung der ursprünglichen Benotung kommen kann. Ihr Accounting...


08.10.18 Kai A. Bauch auf dem AAA 2019 Management Accounting Section Meeting

Kai A. Bauch, Promovend und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Accounting, wurde zur Präsentation auf dem 2019 Management Accounting Section Midyear Meeting der American Accounting Association (AAA) vom 3.-5. Januar 2019 in Fort Lauderdale, Florida, angenommen. Die 1916 gegründete American Accounting Association ist die größte wissenschaftliche Community im Fach Accounting. Folglich wird die jährliche Konferenz der Management Accounting Section nicht selten als wichtigste Konferenz im Bereich Management Accounting bezeichnet. Den Plenarvortrag hält in diesem Jahr Prof. Dr. Jeffrey Wooldridge.


04.10.18 Madeleine Feder zur Präsentation auf der Nordic Accounting Conference 2018 angenommen

Madeleine Feder, M.Sc., Promovendin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Accounting, wurde zur Nordic Accounting Conference 2018 angenommen.

Sie wird im Management Accounting Track der Konferenz ein Paper ihrer Dissertation vorstellen.

Die Nordic Accounting Conference 2018 findet vom 15. bis 16. November 2018 in Kopenhagen statt.


02.10.18 Prof. Dr. Weißenberger in den Vorstand der Schmalenbach-Gesellschaft gewählt

Frau Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger, Inhaberin des Lehrstuhls für Accounting an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität und Affiliate Professor of Accounting an der Bucerius Law School, ist für die Amtsperiode 01.01.2019 bis 31.12.2023 in den Gesamtvorstand der renommierten Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. berufen worden. Die Schmalenbach-Gesellschaft ist das bekannteste betriebswirtschaftliche Dialogforum für den Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft und Unternehmenspraxis mit dem Ziel neue betriebswirtschaftliche Erkenntnisse zu aktuellen Fragen der Wirtschaftspraxis und -gesetzgebung zu erarbeiten. Bereits von 2013 bis 2016 gehörte Prof. Dr. Weißenberger dem Vorstand des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. an, den sie von 2015 bis 2016 als Vorsitzende leitete.

 


20.09.18 Kai A. Bauch auf der Nordic Accounting Conference 2018

Kai A. Bauch, M.Sc., Promovend und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Accounting, wurde zur Nordic Accounting Conference 2018 angenommen. Er wird dort im Rahmen des Doctoral Colloquiums eines seiner aktuellen Forschungprojekte präsentieren. Die Nordic Accounting Conference 2018 findet vom 15. bis 16. November 2018 in Kopenhagen statt. Die Faculty des Kolloquiums besteht aus führenden Wissenschaftlern des Fachs: Richard Barker (University of Oxford), Steve Sutton (University of Central Florida) und Peter Skærbæk (Copenhagen Business School).


Treffer 1 bis 10 von 26

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Barbara E. Weißenberger